Unsere Tiere

 

Wir lieben Tiere und geben uns viel Mühe, ihnen ein möglichst freies Leben zu bieten. Artgerechte Haltung steht für uns an oberster Stelle. Wir achten selbstverständlich auch darauf, dass unsere Tiere Spaß an unseren Angeboten haben, nicht überfordert werden und gerne dabei sein.

Jacky, Freddy, Indi und Little

Unsere Ponys und Pferde sind alle lieb im Umgang mit Kindern und freuen sich, wenn die Kinder sie putzen, Zöpfchen machen, mit Ihnen spazieren gehen, reiten oder Bodenarbeit machen. Indi zieht auch die Minikutsche, mit der die Kinder im Wald fahren können.

Pablo Petro und Leticia

Das Quieken unserer Meerschweinchen hört man oft als erstes, wenn man auf die Wilde Ranch kommt. Sie können den Besuch der Kinder mit Futter kaum abwarten.

Velours, Nepomuk, Pherb und Oleander

Unsere Alpakas sind bei Groß und Klein beliebt. Alpakas mögen es zwar nicht, gestreichelt zu werden, Alpakaspaziergänge für Familien und Erwachsene machen allerdings Menschen und Tieren Spaß!

Cookie und Nemo

Unsere Kaninchen leben in einem großen Außenstall, in dem man sie auch besuchen kann. Sie sind sehr neugierig und lassen sich gerne aus der Hand füttern.

Miles, Lulu und Mia

Miles und Lulu sind wie ein altes Ehepaar und verbringen den ganzen Tag zusammen. Sie passen auch zu zweit in das kleinste Körbchen! Mia dagegen möchte am liebsten den ganzen Tag mit Schmusen auf einem Menschen-Schoß verbringen.

Leika und Liesel

Unsere Husky-Mischlingshündin Leika und unser wilder Dreibein Liesel sind beide voller Energie und tun fast alles für Leckerlies.

Unsere Hühner

Unsere Hühner freuen sich immer über Menschenbesuch und mögen besonders gerne Quark mit Haferflocken und geriebenen Äpfeln.

Lina und Leni

Unsere Schafe sind sehr zutraulich und freuen sich immer, wenn sie Besuch bekommen. Die Freude ist noch größer, wenn die Menschen trockenes Brot mitbringen.

Amy und Penny

Amy und Penny freuen sich immer über Streicheleinheiten. Sie genießen sie sogar so sehr, dass sie sich beim Kraulen hinlegen. Für Karotten und Heu tun sie alles und kuscheln sich sonst auch gerne für ein Mittagsschläfchen ins Stroh.